Timhaller

Zwei Mal Silber für Tim Haller

BUXTEHUDE. Badminton-Talent Tim Haller hat zwei Silbermedaillen im Gepäck. Bei den France International in Rodez unterlag der 16-jährige, rechtsseitig gelähmte Buxtehuder im Einzel-Finale dem Inder Manoj Sarkar (21:12, 13:21 und 14:21). Im Doppel scheiterten Haller und Max Alterkamp im Amphithéatre Rodez an den Indern Sarkar/Neeraj Baby (17:21, 11:21). In beiden Disziplinen zog Haller ohne Niederlage in die Endspiele ein. Der Sportler vom Buxtehuder SV bezwang im Einzel den Niederländer Eddy Boerman, den 15 Jahre alten Franzosen Hugo Barrue, im Viertelfinale Max Alterkamp und im Halbfinale Siddana Sahukar aus Indien. Bevor das deutsche Duo die Niederlande im Doppel-Semifinale besiegte, hatten Haller/Altenkamp Frankreich/Thailand, Frankreich und Indien geschlagen.

“Ich hätte nie damit gerechnet, in beiden Endspielen zu stehen”, sagte Haller.

Das Turnier im Südwesten Frankreichs ist bereits ein Testlauf für die Para-Badminton-Weltmeisterschaft im kommenden Jahr. (tim)

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on print
Share on email