Dennis Oelert 2021 DM 10000

Starker 10. Platz bei Deutschen Meisterschaften

Bei den Deutschen Meisterschaften über 10 km auf dem Innenstadtkurs in Uelzen am 31.10.2021 belegte Dennis Oelert in 35:27 min einen hervorragenden 10. Platz. Diese Zeit, nun in der Altersklasse der Senioren M40, lässt aufblicken, da er hier sogar schneller lief, als in diesem Jahr auf der Bahn mit 35:45 min, am 7.8. in Hamburg. Das Überschreiten der 40er-Altershürde scheint ihn nur wenig zu bremsen. Seine Bestzeit aus dem Jahr 2016 ist mit 33:50 min noch in Sichtweite.

Die Vorbereitung verlief gut. Die Deutschen Meisterschaften im Halbmarathon in Hamburg hat er bewusst ausgelassen und sich durch die im Corona-Jahr etwas durcheinander geratene Saisonplanung, sonst sind diese Meisterschaften bereits Mitte September, nicht aus dem Tritt bringen lassen.

Dennis hat mit ca. 13 Jahren mit der Leichtathletik angefangen. Beide Eltern sind gelaufen und haben die Kinder schließlich mitgenommen. Es hat gleich Spaß gemacht, so dass die LG Vulkaneifel sich bald über den sportlichen Nachwuchs freuen konnte. Nach zwei Vereinswechseln über den HSV und Hamburg Running gelangte Dennis nun schließlich zum BSV.

Das gemeinsame Training im Team, Laufen in Staffeln oder Teamläufen, Trainingslager mit Gleichgesinnten und Konkurrenz in sportlicher Freundschaft sind Momente die Dennis besonders motiviert haben und heute noch den Spaß am Laufen prägen.

So ist es auch nicht verwunderlich, dass der BSVer gerade wieder mit Laufgefährten im Kurztrainingslager in Bad Marienberg im Westerwald trainierte. Im Jahr 2022 stehen besonders die Deutschen Meisterschaften im September über 10 km in Saarbrücken und zuvor im April die Deutsche Sparkassenlauf-Straßenmeisterschaft als Teamwettbewerb in Hannover im Focus.

Wir freuen uns über so viel Laufbegeisterung, die sich sicherlich viele zum Vorbild nehmen werden. Weiter so, Dennis!

M. Kleine, BSV Leichtathletik

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on print
Share on email