U10 - Hamburger Meisterschaften der jüngsten Judoka

24. September 2017

Die 7-9-jährigen Judoka des Buxtehuder SV Judo Abteilung (Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2008 und 2009) traten um den Hamburger Meistertitel der Jugend U10 an. Ausgerichtet wurde diese, von der Jugendversammlung des HJV neu ins Leben gerufene Meisterschaft, vom TuRa Harksheide in Norderstedt bei Hamburg.

In der Gewichtsklasse bis 30,5 Kg ging es heiß her. Luca Paul Gransow gewinnt im Pool zweimal mit Ippon (vorzeitiger Sieg). Im dritten Kampf verliert er mit Haltegriff und kommt als zweiter ins Halbfinale wo er auf Mats Bratke von Buxtehuder SV trifft, der alle seine Kämpfe bis zu diesem Zeitpunkt mit Ippon gewonnen hatte. Mit Haltegriff gewinnt Luca Paul diesen Kampf und kommt ins Finale. Hier stand er vor einem Kämpfer von der JGS Sachsenwald. Mit einer Kontertechnik O-Uschi-Gari gewinnt er das Finale und wird Hamburger Einzelmeister 2017, U10, bis 30,5 kg.

Mats Bratke der ebenfalls bis 30,5 kg kämpfte erreichte 3. Platz.

Tjorven Voigt kämpfte bis 40 Kg. Den 1ten Kampf konnte er für sich vorzeitig gewinnen da er seinen Gegner mit einem Haltegriff fethielt. Der zweite Kampf ging leider verloren nachdem sein Gegner ihn mit einem Haltegriff besiegte. Im nachfolgenden Kampf kam es zu einem Sieg durch Kampfrichter Entscheidung. Leider verlor er den letzten Kampf nach Haltegriff und erreichte somit noch den 3. Platz.

img 20170924 wa0005

Mit 150 Teilnehmer der Jugend U10 war das Turnier gut besucht.

Den Kämpfern herzlichen Glückwunsch.