Perfect Body Training

In Bearbeitung

Kraft- und Beweglichkeitstraining wirken sich günstig bei Rückenbeschwerden und Ähnlichem aus und erhöhen das Wohlbefinden. Kraft kann durch Gerätetraining oder durch Gymnastik verbessert werden. Beweglichkeit lässt sich durch Dehnübungen verbessern.

maxresdefault

Durch Kraft- und Beweglichkeitstraining versucht man vor allem muskuläre Dysbalancen auszugleichen, die durch Bewegungsmangel entstanden sind. Durch ständig sitzende Haltung verkürzen sich unter anderem Hüftbeuger-, Brust-, Oberschenkelrückseitemuskulatur, durch Schuhe mit Absätzen die Wadenmuskulatur. Diese Muskelgruppen sollen durch Dehnübungen verlängert und die Gegenspieler (Antagonisten) durch Krafttraining gestärkt werden. Dadurch soll eine unregelmäßige Belastung auf den passiven Bewegungsapparat (Knochen, Knorpel, Bänder) ausgeglichen werden.