Einsteigen in die Sportart Judo auch im reifen Alter …

Buxtehude 07.05.2018

Unser Holger, der anfangs noch zweifelte, ob man mit 50 Jahren noch eine Kampfsportart beginnen sollte, war und ist begeistert in der Gruppe Judo Grundlagen am Montag mit dabei. Nachdem er nun schon eine ganze Zeit lang regelmäßig Montags, aber auch Mittwochs zum Training kommt, stellte er sich nun seiner ersten Prüfung. Die Prüfung Weiß/Gelb und Gelb wird bei den Erwachsenen zusammen abgenommen. Nach einer kurzen Aufwärmphase innerhalb der gesamten Gruppe zeigte er, dass er gelernt hatte richtig zu Fallen.

k img 20180507 202729

Danach separierte Prüfer Eric Dittmann ihn von der Gruppe. Als Partner stellte sich Ludger zur Verfügung. Auch wenn er mit Ludger nicht geübt hatte zeigte er, dass er sein Programm gelernt hatte und sich auf einen anderen Partner einstellen kann.

Danach bewies er, dass er die Würfe im Stand für den weiß/gelben und den gelben Gürtel werfen kann. Auch die Bewegungsaufgabe im Stand führte er mit Begeisterung vor. Im Boden überraschte er Ludger dass er weit mehr als die geforderten Haltegriffe, sowie die dazugehörigen Befreiungen beherrschte.

In den nachfolgenden Randories warfen die beiden abwechselt Würfe aus der Bewegung, oder hielten und befreiten sich aus Haltegriffen die der Prüfer vorher ansagte. Für ihn ungewohnt war, dass Ludger Würfe warf, die er noch nie gehört hatte, oder vorher fallen musste. Aber auch hier zeigte Holger, dass Fallen für ihn kein Problem ist.

Aufgrund der sehr guten Leistung hat Holger die Prüfung zum gelben Gürtel bestanden.

Herzlichen Glückwunsch.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.