Was für ein Länderkampf-Spiel!

badminton

Gewusst haben wir es ja schon im voraus: dieses Länderspiel würde ein Hochgenuss für jeden Badminton-Fan werden. Und so hatten sich die Meisten bereits Wochen vorher ihre Karten gesichert.

Alleine aus Buxtehude waren über 20 Spieler mit dabei. Ob mit Bahn, Auto oder gechartertem Bus - die Anbindung war einfach perfekt. Fans aus Buxtehude und später auch aus Harsefeld waren die ersten vor den "Toren" zur CU-Arena und warteten nur darauf endlich rein zu kommen und sich gute Plätze für diesen Abend zu sichern.

Dann hieß es nur noch kurze Zeit auszuharren bis wir aus dem Staunen und der Begeisterung nicht mehr heraus kamen. Egal welches der fünf Spiele – sie waren alle toll und mitreißend. Unsere deutschen Spieler brauchen sich wirklich nicht zu verstecken; Spielwitz – Tempo – Angriff: Alles war mit dabei. Und es ist wohl keine Frage – der absolute Krimi war das abschließende Herrendoppel. Kaum jemand hielt es im fünften Satz noch auf seinem Sitz aus. Jeder Ballwechsel wurde mitfiebernd verfolgt und Punkte auf Seiten der deutschen euphorisch bejubelt.

Selbst die jüngsten Zuschauer, die noch auf Autogramme hofften, zählten aufgeregt und nervös den Punktestand mit. Begeistert feierten Zuschauer und ihre deutschen Spieler am Schluss einen 3:2 Sieg. 

Eins ist mal klar: Wer an diesem Abend Zeit hatte und nicht selber mit dabei war – der hat echt was verpasst!

Es war einen supertoller Badminton-Abend!

20141111 cimg980620141111 landerkampfdland japan20141111 ichhabeine