Die erste Hürde geschafft – Prüfungs-Aufregung vor den Ferien

In der Woche vor den Ferien gab es noch mal große Aufregung bei der Judo-Gruppe des Buxtehuder Sportvereins. Es stand die erste Gürtelprüfung, genannt Kyu-Prüfung an.

Prüfer Hans Heinrich Cohrs war sehr zufrieden mit den guten Leistungen der Kinder. Trainer und Kursleiter Joachim Reichardt hat in der Gruppe zuerst den größten Wert auf eine gute Fallschule gelegt und den Kindern das angstfreie Fallen beigebracht. Dies eröffnet den Kindern den Weg in eine erfolgreiche sportliche Zukunft. In ihrer ersten Prüfung zeigen die Kinder dem Prüfer diese Fallübungen, aber auch zwei festgelegte Würfe und zwei Haltegriffe. Auch müssen die Kinder zeigen, wie man sich aus solch einem Haltegriff befreien kann.

prüfung 20160316

Joachim bedauert, dass die Kinder jetzt den Trainer wechseln, um Platz für neue Anfänger zu machen. Doch nur mit einer überwiegend gleichmäßig starken Gruppe können sich die Kinder am besten entwickeln.

Nach den Ferien beginnt am Mittwoch der neue Anfängerkurs für Kinder und Jugendliche von 6 – 14 Jahren von 17:00 – 18:30 Uhr in der kleinen Sporthalle der Halepaghenschule. Interessierte können sich auch schon in den Ferien ab dem 23. März 2016 einfach in der kleinen Sporthalle in der Konopkastraße gegenüber vom Hallenbad das Training anschauen, gern auch lange Sportkleidung mitbringen und gleich mitmachen. Es entstehen keine Kosten für diese Probestunden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.