geschaeftstelleheader1

Erneute Treppchenplatzierungen für Rhönradturnerinnen

Bei dem Norddeutschen Pokal- und Vergleichswettkampf am 16.09. in Lüneburg gingen für den BSV zwei Turnerinnen an den Start. Leider fielen zwei weitere Turnerinnen immer noch verletzungsbedingt aus.
Für beide Mädchen ging es in diesem Wettkampf um die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften der Landesklasse.

Rhönrad BSV Buxtehude


Als erste Turnerin startete Merle Lange in der Altersklasse AK 17/18. Trotz wenig Trainingseinheiten vor dem Wettkampf, bedingt durch Krankheit, konnte Merle im Wettkampf ihre Kür, mit nur einem kleinen Patzer, sauber und sicher vorturnen. Am Ende erturnte sie sich damit den dritten Platz.
Anschließend turnte Noemi Karl in der AK 13/14. Noemi präsentierte eine saubere und komplett durchgeturnte Kür ohne große Fehler. Damit setzte sie sich weit von den anderen Turnerinnen ab und sicherte sich am Ende den 1. Platz.
Da beide Turnerinnen bereits im Juni bei den Landesbestenwettkämpfen sehr erfolgreich waren, haben sie sich beide mit 18 von 20 möglichen Gesamtpunkten für den Deutschland-Cup im November qualifiziert. Beide gehen als erste Turnerin ihrer Altersklasse für Niedersachsen an den Start.