geschaeftstelleheader1

Sportangebot für (geflüchtete) Frauen

BSV, PostSV und Gleichstellungsbeauftragte bieten ein Sportangebot für (geflüchtete) Frauen an. Beginn am 20. Januar 2016

Sportangebote für geflüchtete Menschen finden in Buxtehude schon statt. Diese werden allerdings in der Regel von Männern genutzt. Deshalb haben BSV, PostSV und die Gleichstellungsbeauftragte ein Sportangebot speziell für (geflüchtete) Frauen entwickelt. Fokus ist in den Angeboten diesen Frauen die Möglichkeit zu bieten, sich in sportlicher Atmosphäre fit zu halten, sich auszutauschen und gemeinsame sportliche Erfahrungen zu sammeln.

Der PostSV und der BSV bieten den Teilnehmerinnen ein besonders abwechslungsreiches Sportangebot für mehr Kraft, Ausdauer, Gleichgewicht, Koordination sowie Entspannung. Unter Einbeziehung diverser Gymnastik- und Kleingeräte steht die Freude an der gemeinsamen Bewegung und der Fitness im Vordergrund. Spaß und flotte Animation unterstützen dabei ein gezieltes Gesundheitstraining.

Das Angebot findet statt ab dem 20. Januar 2016 jeweils mittwochs von 11.00 bis 12.00 Uhr im City-Sport, Poststr. 7-9 (hinter Penny) und ab dem 22. Januar 2016 jeweils freitags von 10.30 Uhr bis 11.30 Uhr im Übungsraum PostSV, Hauptstr. 11, 1. Stock.

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Für die Flüchtlingsfrauen ist das Sportangebot kostenfrei, die Beiträge werden über das Patenschaftsprogramm der Sportvereine abgedeckt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.