geschaeftstelleheader1

Sophie kämpft um die Weltmeisterschaft!

Am gestrigen Samstag den 18.04.2015 fuhren unsere Sportlerin Sophie Frankenstein (14) und Ihr Trainer (Bernhard Jeannot), auf Einladung des Bundesjugendtrainers der WKU/GCO 500km in das bei Sophie1Frankfurt gelegene Kelkheim.

Zusammen mit über 20 ebenfalls geladenen Mitbewerbern, musste Sophie unter den fairen aber auch strengen Augen des Bundesjugendtrainers und seinen beiden Beisitzern ein beinahe sechsstündiges Training inklusive insgesamt 12 Runden á 2 Minuten Kampf auf der Matte und im Ring bestehen. In dieser Zeit kämpfte Sophie gegen wechselnde Gegner, die teils um einiges kleiner aber auch bis zu 190cm groß, aus ganz Deutschland kommend, vor ihr standen. Gerade bei den größeren Gegnern brillierte Sophie mit Ihrem gesprungenen Roundhouse und Aussenrisskicks auf volle Kopfhöhe ihrer Gegner. Sophies blitzschnellen Beine,

mit denen Sie aus jeder Kampfsituation äußerst präzise und harte Treffer landet sowie ihre Fähigkeit einen Kampf immer wieder aufs Neue aufzubauen, wurde von den Prüfern positiv bemerkt. Während nach und nach die Kondition bei einigen Sportler deutlich zu neige ging, lächelte unsere Sophie und zeigte wie viel "Luft" sie noch hat. In ihrem 11. Kampf fing unsere Sophie sich einen sehrt harten Punch, direkt auf die Nase ein welche natürlich sofort anfing zu Bluten... Sophie drehte sich nur zu dem anwesenden Sanitäter um und sagte: "Stopf mir was in die Nase, ich will weiterkämpfen!" Nach einem prüfenden Blick zu ihrem Trainer, drehte sich Sophie zurück in den für die kurze Behandlung unterbrochenen Kampf und revangierte sich bei Ihrer Gegnerin mit einem Dauerfeuer von Faustschlägen und gedrehten Highkicks, so das diese keinerlei eigenständige Aktionen mehr ansetzen konnte. Um 16:30 Uhr war dann alles vorbei; Sophie und die noch anwesenden Sportler/innen wurden duschen geschickt, während unser Trainer das Gespräch und Urteil des Prüfenden Bundesjugentrainers suchte. Auf Bernhards direkte Frage, ob es Sophie geschafft hat und nun auf der Weltmeisterschaft als Mitglied der Nationalmannschaft im "Team Leichtkontakt" für Deutschland in Spanien um den Titel kämpfen darf, fing dieser breit an zu Grinsen und sagte nur: "Ja! Ich bitte darum!"

wp65ql

Sophies Traum ist tatsächlich wahr geworden! Unsere spitzen Sportlerin kämpft um die

 

  • WKU/GCO Weltmeisterschaft 2015 im Kickboxen
  • in der Kategorie "Leichtkontakt, Girls 13 - 17, 55 - 60kg
  • im Trikot des deutschen Teams!

 

Zu Sophie:

Sophie ist etwa 167cm groß, wird zur Weltmeisterschaft 59kg wiegen und dann 15 Jahre jung sein. Sie fing vor 3 Jahren im BSV (Mitglied ist sie seit 2000) mit dem Kickboxen an und hat seither kaum eines der regelmäßigen Trainings versäumt. Den Vollspagat in alle Richtungen beherrscht sie ebenso wie 90 Liegestütze oder 1000 Strecksprünge am Stück. Sophies sportliches Vorbild ist die ehemalige WKU/GCO Weltmeisterin im Kickboxen Frau Dr. Christine Theiss; ihr Lieblingsessen sind Mama`s Enchiladas und Papa`s Gulasch.

Sophie`s "Einlaufmusik" findet ihr hier: Chrystallize by Lindsey Stirling <-- Klick

Sophie`s Film findet ihr hier: Sophie´s Wahnsinn <-- Klick 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.